Langjährige Beobachtungen bei der Umsetzung des Unterrichts- und Erziehungsauftrages in der Grundschule haben zur Erkenntnis geführt, dass traditioneller Unterricht den Schülerinnen und Schülern mit besonderen herausragenden Begabungen nicht genügend Rechnung tragen kann.
Aus diesem Grund bewarb sich unsere Schule um die Mitgliedschaft im Kooperationsverbund zur Begabtenförderung des Landkreises Leer. Mit Beginn des Schuljahres 2003/2004 hat unsere Schule die Tätigkeit in diesem Verbund aufgenommen und arbeitet eng mit den beiden Leeraner Gymnasien (UEG und TGG) zusammen.

Besonders begabte Schülerinnen und Schüler anderer Grundschulen der Gemeinde Moormerland können auf Antrag der Eltern den Unterricht an unserer Schule besuchen. Darüber hinaus ist die Teilnahme externer besonders begabter (Grund-)Schüler an Projekten unserer Schule möglich.

- Jedes Schuljahr bieten wir halbjährlich wechselnde Begabten-AG's zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen an. Dazu gehören Fremdsprachen, mathematische Knobelaufgaben und Vorbereitung auf mathematische Wettbewerbe, Programmieren mit Tablets und dem Programm LEGO WeDo, geschichtliche Themen zu Themen wie ostfriesische Geschichte oder ostfriesische Klöster, biologische Themen wie Besuch einer Seehundaufzuchtstation, Literaturprojekte, u. v. m....

- Um den einzelnen Interessen und besonderen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler noch gerechter zu werden, versuchen wir regelmäßig, "Mentoren" aus anderen gesellschaftlichen Bereichen (Elternschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Handwerk, etc.) in das Schulleben einzubinden.

- Projekte, die den unterrrichtlichen Zeitrahmen sprengen, werden zeitweise auch an Nachmittagen oder an Wochenenden angeboten.